Snaply

Vlieseline Stretchfix T300 Bügelvlies

25,70 EUR
19,90 EUR
inkl. MwSt. ( Grundpreis:  13,27 € / Quadratmeter)
Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-4 Werktage
Inhalt: Rolle in weiß, Abmaße 30 cm x 5 m
 
Für perfekte Applikationen auf elastischen Stoffen:
Stretchfix besteht aus einer halbtransparenten Haftmasse, die bei Hitze schmilzt und nach dem Abkühlen elastisch bleibt – perfekt für Näharbeiten, mit elastischen Stoffen. Auf der Oberfläche ist die Haftmasse mit einem Trägerpapier bedeckt. Die Einlage bleibt elastisch, nachdem sie aufgebügelt und das Papier abgezogen wurde. Du kannst es nutzen, um Säume an elastischen Stoffen zu nähen oder um Stoffe miteinander zu verbinden. Zudem ist Stretchfix DAS Hilfsmittel, um tolle Applikationen mit elastischen Stoffen zu zaubern!
 
Tipp: Wie Du mit Stretchfix Bündchenware aus einfachem Jersey herstellen kannst, liest Du im Stoffguide Vliese & Co. (Seite 28)
 
Besonderheiten:
  • Transparente Haftmasse
  • Bleibt nach dem Aufbügeln elastisch
  • Verhindert, dass sich dünner Jersey einrollt
  • Hilfsmittel, um Stoff auf Stoff zu „kleben“
  • Gewicht: 20g/m²
  • Zusammensetzung: 100% Polyurethan
Ist geeignet:
  • Für Applikationen auf elastischen Stoffen
  • Um zwei verschiedene Stoffe zu verbinden
  • Für kreative Nähideen
  • Für weiche Säume an dünnen Jerseystoffen
Für welche Stoffe ist Stretchfix geeignet? Für leichte bis mittelschwere elastische Stoffe wie Jersey, Sweat, Nicky und Strickstoffe.
 
Pflege:
  • Waschbar bis 40°C
  • Chemische Reinigung möglich
Wie wird Vlieseline Stretchfix verarbeitet?
Für Säume bei elastischen Stoffen – erst trocken, dann feucht bügeln:
  1. Lege das Stretchfix entlang der Stoffkante an. Wichtig: Die raue Klebeseite des Bands zeigt zur linken Stoffseite. Gebügelt wird auf der Papierseite des Stretchfix‘.
  2. Wähle mäßige Hitze am Bügeleisen (zwei Punkte) und bügle das Band 10 bis 12 Sek fest.
  3. Bügel nun den Saum entlang des Bruchs. Achtung: Das Papier bleibt dabei noch auf dem Band! So entsteht ein exakt 3 cm breiter Saum, ohne, dass Du ihn abmessen musst.
  4. Nach dem Abkühlen, kannst Du das Trägerpapier entfernen. Schlage den Saum nach oben, decke ihn mit einem feuchten Tuch ab und bügle ihn mit denselben Bügeleinstellungen fest. Wichtig: Schiebe das Bügeleisen nicht, sondern setze es immer wieder überlappend auf.
  5. Nach dem Abkühlen ist der Saum bereit, um angenäht zu werden. Verwende einen elastischen Stich, um seine Dehnbarkeit zu gewährleisten!
 
Für Applikationen auf elastischen Stoffen:
  1. Lege das Stretchfix mit der rauen Klebeseite nach unten auf eine Motivvorlage und pause die Linien direkt auf das Trägerpapier ab.
  2. Schneide die Motive grob (!) aus. Lege sie anschließend mit der rauen Seite auf die linke Stoffseite und bügle sie 10 bis 12 Sekunden bei mäßiger Hitze (zwei bis drei Punkte) fest. Wichtig: Lass die Teile gut auskühlen!
  3. Schneide die Konturen exakt aus, entferne das Trägerpapier und positioniere sie mit der Klebeseite nach unten auf dem Oberstoff. Wenn alles an der richtigen Position liegt, legst Du ein feuchtes Tuch über den Stoff, bügelst alles mit denselben Bügeleinstellungen auf und gibst dem Stoff Zeit, um abzukühlen.
  4. Jetzt sind alle Motivteile fixiert und verrutschen nicht mehr. Nähe sie entlang ihrer Konturen fest.
Übrigens: Stretchfix gibt es nicht nur als Meterware, sondern auch als Band mit einer Breite von 3 cm.
 
Designbeispiel: Freebook Herren-Unterhose 'LeRetro' von pedilu (Hier kann Stretchfix zum Säumen verwendet werden.)
  • Versandkostenfrei ab 60 € -
    Lieferung mit DHL
  • E-Mail Kundenservice
    Antwort in 24h
  • Über 98% positive
    Bewertungen
  • Über 110 Gratis
    Schnittmuster für Dich
Vielleicht auch Interessant
Nichts mehr verpassen? Dann melde Dich jetzt beim Snaply Newsletter an!